Urlaub auf “Balkonien” ist angesagt

Profisanierung macht Wohlfühloase wieder zum Schmuckstück

Urlaub auf "Balkonien" ist angesagt

Schönes Wetter, schöner Balkon, schöner Urlaub

Gingen im Jahr 2019 noch 74 Prozent der Urlaubsreisen ins Ausland und hießen die Sommerdestinationen vor allem Spanien, Italien und Türkei, sieht es im Jahr 2020 ganz anders aus. “Urlaub auf Balkonien” ist angesagt. Glücklicherweise verfügen inzwischen über 58 Mio. Menschen in Deutschland über einen Balkon oder eine Terrasse, knapp 25 Mio. explizit über einen Balkon mit Pflanzen. Doch Regen und Schnee, Hitze und Frost setzen den Wohlfühloasen über die Jahre zu. Eine professionelle Balkonsanierung ist hier die Rettung, die Profis in kurzer Zeit und mit langfristiger Wirkung ausführen.

Abnutzung, Witterung und schlechte Abdichtungen zeigen auf Balkonen ihre Wirkung. Löcher und Risse im Boden, abgelöste Fliesen, aber auch Ausblühungen, Stockflecken und Moosbefall an den Übergängen zur Hauswand sind häufige Schadensbilder, die die Idylle trüben. Neben der mangelnden Ästhetik auf den Balkonen selbst, kann es auch zu gravierenden Folgen für die angrenzenden Wohnräume kommen: Feuchtigkeit dringt in sie ein, Wärme entweicht aus ihnen und Schimmelpilz wächst auf den ausgekühlten Innenwänden.

“Wir haben das Problem lange beobachtet, genau analysiert und eine qualitativ hochwertige Lösung für die Balkonsanierung entwickelt”, so die gute Nachricht von Dipl.-Ingenieur Thomas Molitor, stellvertretender technischer Leiter des Sanierungsunternehmens ISOTEC.

Von Grund auf neu und ästhetisch anspruchsvoll
Das von Thomas Molitor und seinem Team entwickelte Verfahren packt die Probleme an der Wurzel und führt über mehrere Stufen zu einem Top-Ergebnis. Zuerst werden Oberbelag und die vorhandene Abdichtung bis auf die tragfähige Unterkonstruktion entfernt. Je nach Bedarf wird dann ein Gefälleestrich erstellt, damit auch Regenwasser zuverlässig abfließen kann. Als nächstes wird die Balkonoberfläche fachmännisch grundiert. “Bei der Balkonsanierung benötigen vor allem Details wie Türanschlüsse oder Wandanschlüsse besondere Aufmerksamkeit”, betont Dipl.-Ingenieur Thomas Molitor. Mit dem zertifizierten ISOTEC-Flüssigkunstoff oder einer Kombiflexabdichtung werden diese kritischen Stellen abgedichtet. Auch an die optische Gestaltung wurde gedacht. Für die oberste Schicht, die sogenannte Schutz- und Nutzschicht gibt es einige Alternativen: Ein dünnschichtiger Marmorkiesel- oder Quarzbelag, eine Beschichtung mit Colorships-Einstreuung oder ein Aufbau mittels Platten- oder Holzbelag sind hier möglich.

Qualitativ hochwertig und umweltverträglich
“Die von uns bei der ISOTEC-Balkonsanierung eingesetzten Produkte sind zertifiziert, geruchsneutral und frei von umweltschädlichen Substanzen”, betont Molitor. “Denn eine umfangreiche Prüfung und die ökologische Verträglichkeit der verwendeten Produkte haben für uns einen großen Stellenwert. Damit bieten wir den stolzen Balkonbesitzern eine langfristige und auch nachhaltige Lösung für ihre Wohlfühloase.

Die ISOTEC-Gruppe ist seit 1990 spezialisiert auf die Beseitigung von Feuchte- und Schimmelpilzschäden. Die ÍSOTEC-Fachbetriebe und Beratung gibt es in Deutschland, Österreich, der Schweiz und auf Mallorca.

www.isotec.de

Kontakt
ISOTEC GmbH
Thomas Bahne
Cliev 221
51515 Kürten
022078476106
bahne@isotec.de
http://isotec.de

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.