Universitätsmetropolen: Lösungen für steigenden Wohnraumbedarf

Metropolen in Deutschland werden jährlich in Studien verglichen – Lebensqualität und Zukunft: Grundbedürfnisse Wohnen, Gesundheit, Versorgung, Arbeit, Sicherheit und Freiheit – Zwischenruf von Eric Mozanowski, Autor und Immobilienexperte / Stuttgart.

Universitätsmetropolen: Lösungen für steigenden Wohnraumbedarf

Stuttgart – Eric Mozanowski

Stuttgart gilt als die Stadt für gute berufliche Perspektiven, hochwertige Studienangebote und ist sie ein überregionaler Anziehungsort. Stadtverantwortliche und Immobilienexperten wissen, dass im Stadtgebiet flächendeckend ein Nachfrageüberhang an Wohnraum und Eigentum, der langfristig Wertsteigerungen und attraktive Renditen verspricht, herrscht. “Experten bezeichnen die Entwicklungen auf dem städtischen Immobilienmarkt als Verstetigung auf hohem Niveau”, erläutert Immobilienexperte und Autor Eric Mozanowski. Wird Wohnraum in der Neckar – Metropole zunehmend zum Luxusgut stilisiert?

Der Immobilienstandort Stuttgart unter Berücksichtigung aller Aspekte sowohl für Eigennutzer und für Kapitalanleger attraktiv. Studien wie das ” Instituts für Wirtschaft” zeigen auf, dass Stuttgart bundesweit neben Berlin den wenigsten Wohnraum schafft. Damit ist der Erwerb einer Immobilie im Stuttgarter Stadtgebiet als eine nachhaltig gewinnbringende Investition einzustufen.

Studenten- und Unistädte: wachsender Wohnraumbedarf

Studenten- und Unistädte wie Stuttgart besitzen ein kontinuierlich positives Bevölkerungswachstum durch den permanenten Zuzug junger Menschen. “In der Neckar-Metropole leben rund 26000 Studenten, die vorwiegend kleine und möblierte Apartments benötigen. Gemäß der langfristigen demographischen Entwicklung wächst im Stadtgebiet der Bedarf nach altersgerechtem Wohnraum. Neue Lösungen für Wohnraumkonzepte sind nötig, um den Bedarf heute und in Zukunft zu decken”, erläutert Eric Mozanowski.

Eine Lösungsidee: Micro-Apartments – Wohnraumlösungen für Studenten

Weniger ist mehr bezieht sich auf die Größe der Wohneinheiten. Die Mikro-Apartments fangen durchschnittlich mit 20-35 Quadratmetern Wohnfläche an, liegen zentral mit bester Infrastruktur, schnellem Internet und guter Ausstattung. “Mikro-Apartments leben von der Fluktuation. Gerade das macht den Markt der Mikro-Apartments interessant. Für eine temporäre Zeit in einer fremden Stadt studieren oder arbeiten, ein Projekt aufbauen oder begleiten, diese Zielgruppe ist für die Mikro-Apartments interessant”, erläutert Eric Mozanowski. Ausgestattete und liebevoll eingerichtete Mikro-Apartments verströmen Heimatgefühl. Unterschiedliche Ausstattungen machen die Micro Apartments für unterschiedliche Nutzergruppen interessant: von der Komplettmöblierung über die Teilmöblierung, mit dem wichtigsten Komfort ausgestattet für einen sofortigen unkomplizierten Start in der neuen Stadt. Gemeinschaftlich genutzte Räumlichkeiten wie Garagen, Flure, Treppenhäuser, Fitness- und Trainingsraum, Wellnessoase, Empfang- und Konferenzräume bieten weiteren Charme für den Boom von Mikro-Apartments Wohnimmobilien, erläutert Eric Mozanowski.

Stuttgart – Wohnflächen – Baugebiete

In Stuttgart finden Kaufinteressenten kleine Baugebiete, große Flächen für neuen Wohnraum sind schwer zu finden: topographischen Gegebenheiten begrenzen die Metropole Stuttgart auf natürlicher Weise. Der Fokus liegt auf Bestandsimmobilien für die Projektentwicklung der Micro-Apartments beispielsweise erläutert Immobilienexperte Eric Mozanowski. Wegen der konstanten Preisentwicklung nach oben setzen verstärkt Verdrängungsprozesse ein. Haushalte mit mittleren oder niedrigen Einkommen kommen schwierig den Wohnraum in den begehrten Wohnlagen.

Begehrte Wohnlagen gewinnen weiter an Beliebtheit

In Stuttgart zählen zu den begehrtesten Viertel die Halbhöhenlagen (HHL), die Stadtteile Bad Cannstatt, Möhringen, Birkach, Degerloch und Sillenbuch. Potential verspricht das Rosensteinviertel, dass sich durch seine innerstädtische, grüne Lage auszeichnet. Wohngegenden mit der Nähe zum Wasser liegen im Trend und denen wird ein massiver Preiswachstum in den nächsten Jahren vorausgesagt. Lebensqualität ist der wichtigste Faktor für Wohnungs- und Investments Entscheidungen, weiß Eric Mozanowski aus jahrelanger Erfahrung in der Immobilienbranche. Micro-Apartments sind zukunftsweisende Projekte, in denen die Erfahrungen für eine gesunde Wohn- und Lebensqualität umgesetzt werden.

V.i.S.d.P.:

Eric Mozanowski
Immobilienexperte und Autor

Eric Mozanowski, Chief Operating Officer (COO), baute in den letzten 30 Jahren verschiedene Immobilienunternehmen auf. Dabei konzentrierte er sich auf die Projektentwicklung und Sanierung von Bestands- und Denkmalschutzobjekten und deren anschließende Vermarktung. Eric Mozanowski führte in Berlin / Leipzig sowie Stuttgart im Rahmen von Seminarveranstaltungen die Vortragsreihe zum Themengebiet Denkmalschutz in Deutschland fort. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Geschichte von Denkmalimmobilien und der Wandel in die heutige Zeit mit den gegebenen Veränderungen und Ansprüchen, die Modernisierung und Sanierung von Denkmalimmobilien mit sich bringen. Weitere Informationen unter: https://www.immobilien-news-24.org

Kontakt
Eric Mozanowski
Eric Mozanowski
Theodor-Heuss-Str. 32
70174 Stuttgart
+49 (0)71122063173
+49(0)71122063180
mozanowski@yahoo.de
https://www.immobilien-news-24.org

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.