Einen Pümpel / Pömpel richtig benutzen – und schon ist der Abfluss wieder frei. Die schnelle und kostengünstige Lösung!

Wie werden Abflüsse mit einem Pümpel gereinigt?

Einen Pümpel / Pömpel richtig benutzen - und schon ist der Abfluss wieder frei. Die schnelle und kostengünstige Lösung!

Abflüsse mit einer Saugglocke freibekommen – so funktioniert es
Eine Saugglocke wird umgangssprachlich auch als Pömpel oder Pümpel bezeichnet. Bei richtiger Benutzung sorgt die Saugglocke dafür, dass verstopfte oder verunreinigte Abflüsse wieder frei werden.

Der Pömpel besteht aus einem Holzstiel, sowie einer Gummiglocke, welche dafür sorgt, dass ein Unterdruck im Abfluss entsteht.

Dazu setzen Sie die Gummiglocke mittig auf den Abfluss und pumpen mehrmals kräftig mit der Glocke auf und ab.

Binnen weniger Sekunden löst sich die Verstopfung in den Rohren und alles kann wieder ungehindert abfließen.

Die Bedienung eines Pümpel ist einfach und auch die Anschaffungskosten sind sehr gering, weshalb der Pümpels in vielen Haushalten so beliebt ist.

Darüber hinaus gibt es verschiedene Pümpel im Handel. Generell werden mit einem Pümpel Toiletten, Waschbecken, Bäder und Duschen von Verstopfungen befreit.

Doch nicht jeder Pümpel eignet sich gleichermaßen. Im Folgenden erfahren Sie daher unter anderem, welche verschiedenen Pümpel es gibt, wo diese zum Einsatz kommen und wie sie angewandt werden.
Welche verschiedenen Pömpel gibt es?
Pümpel lassen sich in zwei Kategorien einteilen.
So gibt es den klassischen, bereits oben erwähnten Pümpel, welcher aus einem Holzstiel und einer Gummisaugglocke besteht. Er ist auch unter den Begriffen Pumpfix, Gummistampfer oder Ausgussreiniger bekannt.

Besitzen Sie einen Ausguss mit breiter und gerade Fläche, eignet diese Variante sich hervorragend, da die flexible Gummiglocke sich ideal aufsetzen lässt und auch das Pumpen prima funktioniert.

Die Bedienung ist einfach und schnell, weshalb der klassische Gummipömpel in den meisten Haushalten anzutreffen ist.

Für die Toilette ist der Pömpel jedoch nur bedingt geeignet. Schließt die Gummiglocke den gesamten Abfluss ab, ist die Anwendung kein Problem.

Bei der zweiten Variante handelt es sich um ein universelles Modell, welches aus Gummi oder Kunststoff bestehen kann.

Im Gegensatz zum klassischen Pömpel eignet sicher Ausgussreiniger sich auch optimal zur Reinigung der Toilette.

Durch seine Form besitzt der Universalpümpel eine enorme Saugkraft, weshalb er sich auch für starke Verstopfungen eignet.

Doch Vorsicht:
Die Saugkraft ist bei diesem Pümpel wirklich sehr stark. Vergewissern Sie sich daher vorher, ob die Rohre wirklich befestigt. Auch auf Beschädigungen sollten diese vorher kontrolliert werden.

Wie werden Abflüsse mit einem Pümpel gereinigt?

Durch das Auf- und abpumpen mit dem Pömpel, kommt es zu einem Wechselspiel zwischen Unter- und Überdruck im Abfluss.

Wenden Sie den Pömpel richtig an, lösen sich doch die Verstopfungen im Rohr und das Wasser kann wieder abfließen.

In den meisten Fällen sind es Haare, Fäkalien, Reste vom Toilettenpapier und Speisereste, die sich in dem Rohr sammeln.

Durch das Pumpen werden diese in der Regel nach unten gedrückt, doch in manchen Fällen können sie sich auch nach oben gesaugt werden.

Haare und Speisereste die sich in der Dusche oder dem Waschbecken beim Reinigen gesammelt haben, können Sie anschließend aufsammeln und im Restmüll entfernen.

So wird der Pömpel richtig angewendet:

1. Zu Beginn sollten Sie (falls vorhanden) den Überlauf am Waschbecken oder der Dusche, mit einem nassen Lappen abdecken.

2. Nun setzen Sie die Gummisaugglocke so auf den Abfluss, dass rundum alles gut abgeschlossen ist.

3. Lassen Sie nun heißes Wasser ins Waschbecken laufen, bis die Saugglocke etwa bis zur Hälfte im Wasser steht. Grob sollte der Wasserstand etwa bei 7 cm liegen.

4. Anschließend heben Sie den Pömpel kurz an, bis der Abfluss mit heißem Wasser geflutet ist und setzen ihn anschließend wieder so auf, dass möglichst wenig Luft in den Abfluss gelangt. So funktioniert es am besten.

5. Fangen Sie jetzt kräftig mit dem Pömpel an zu Pumpen, bis die Verunreinigung sich nach unten absetzt oder nach oben ansaugt. Oft reichen etwa zehn Pumpstöße aus. Nach Notwendigkeit muss der Vorgang bis zum gewünschten Erfolg wiederholt werden.

Regt sich im Abfluss absolut nichts, sollten Sie kontrollieren, ob der Pümpel richtig angebracht ist. Zudem sollten Sie nochmals nachschauen, ob der Überlauf richtig abgedeckt ist.
Einen Pümpel aus einer PET-Flasche bauen
Haben Sie keinen Pümpel im Haus, können Sie sich einen aus einer PET-Flasche bauen. Diese Variante eignet sich auch zum Reinigen der Toilette.

Sie benötigen eine 1,5 Liter PET-Flasche und entfernen dort den Flaschenboden mit einer Schere oder einem Messer. Der Plastikdeckel muss auf der Flasche bleiben.

Bevor Sie den Abfluss der Toilette nun mit dem Pömpel bearbeiten können, müssen Sie alle Reste vom Toilettenpapier entfernen, da diese sonst das Problem verschlimmern können.

Achten Sie beim Pumpverlauf darauf, dass die Gummiglocke des Pümpels den gesamten Toilettenabfluss umschließt, sodass ein permanenter Unter- und Überdruck bestehen bleibt.

Sollte die Verstopfung sich in der Toilette dennoch nicht lösen, wird die Ursache tiefer im Abfluss liegen und Sie sollten zu einer Rohrreinigungsspirale greifen. Diese erreich Stellen, wo der Pümpel keine Chance hat.
Abfluss mit Pümpel befreit – was ist jetzt noch zu beachten?
Wenn Sie den Pümpel wie in der Anleitung beschrieben, benutzt haben, sollte der Abfluss wieder frei sein.

Damit alle Reste von Klopapier, Haaren und Speiseresten gründlich aus dem Abfluss entfernt werden, sollten Sie noch heißes Leitungswasser nachlaufen lassen.

In der Toilette können Sie einfach heißes Leitungswasser in den Abfluss gießen. So werden alle Reste im Abfluss gründlich heruntergespült und es kann zu keiner erneuten Verstopfung kommen.

Quelle: https://abfluss-verstopft.specht-rohrreinigung-berlin.com/einen-puempel-poempel-richtig-benutzen-und-schon-ist-der-abfluss-wieder-frei-die-schnelle-und-kostenguenstige-loesung/

Ist das Klo, die Badewanne oder ein anderer Abfluss verstopft? In null Komma Nix ist das wieder Frei. Unsere Kanal & Rohrreinigunsfirmenpartner haben Jahrelange Erfahrung bei der Rohrreinigung.
Bei uns bekommen Sie:
– Umfangreiche Beratung
– erstklassige Arbeit
– fürsorgliche Betreuung
– Geschultes Personal
– Modernste Geräte
– 24h Notdienst
– Rohrreinigung
– Abflussreinigung WC, Küche, Bad
– Wurzelfräsung
– Dichtigkeitsprüfungen
– Rohrortung
– Kanalreinigung
– Reinigung vom Abfluss
– TV-Rohruntersuchung
– Sanitärinstallation

Kontakt
Dustin Boldt
Dustin Boldt
Birkenstraße 46
10551 Berlin
+49 (0) 3058849109
info@boldt.me
https://abfluss-verstopft.specht-rohrreinigung-berlin.com/

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.